Permalink

2

Hallo Welt!

Willkommen zur deutschen Version von WordPress. Dies ist der erste Beitrag. Du kannst ihn bearbeiten oder löschen. Um Spam zu vermeiden, geh doch gleich mal in den Pluginbereich und aktiviere die entsprechenden Plugins. So, und nun genug geschwafelt – jetzt nichts wie ran ans Bloggen!

Dieser Textbaustein stellt sich dem Betreiber eines Blogs bei jeder neuen WordPress-Installation unweigerlich in den Weg und zeigt auf perfide Art und Weise nicht anderes, als die Leere vor der man offensichtlich steht, wenn eine ganze Seite nur weiß und ohne Inhalt ist.

“Bleibt alles anders” aber ist ein sehr altes Weblog mit einer Vielzahl von unwichtigen und schlecht geschriebenen Texten, das seit Jahren – wohl zurecht – keine Pflege oder gar Liebe erfahren hat und sich durch seine Web 1.0-Attitüde eigentlich überlebt hatte. Heute morgen stand es plötzlich im Web 2.0-Gewand bei mir vor der Tür und hat eingefordert, was ich ihm zu Beginn unseres gemeinsamen Wegs versprochen hatte: Bis dass der Tod uns schreibe.

Ich heiße Sie und Euch herzlich willkommen!

2 Kommentare

  1. Hi, das ist ein Kommentar.
    Um einen Kommentar zu löschen, melde dich einfach an und betrachte die post's Kommentare. Dort hast du die Möglichkeit sie zu löschen oder zu bearbeiten.

    Dieser Textbaustein stellt sich dem Betreiber eines Blogs bei jeder neuen WordPress-Installation unweigerlich als erster Kommentar in den Weg und zeigt auf perfide Art und Weise nicht anderes, als die Leere vor der man offensichtlich steht, wenn eine ganze Seite nur weiß und ohne Inhalt ist…

  2. na,, was sagt die welt
    der ruhM rühmt sich, nicht nur durchs geld
    die gAnze gschicht‘ riecht KupfeRblau
    ich sEhe hin – nicht zu genaO – ?

    Lg

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.