Permalink

0

Das Ende des Sommers

Wie Ihr sicher bemerkt habt, war seit rund fünf Wochen nichts mehr von mir zu hören bzw. zu lesen. Es gab keine neuen Beiträge und auch der Kilometerzähler in der Sidebar hat keine weiteren Laufkilometer ausgewiesen.

Nach dem Kölner Altstadtlauf musste ich mich einer Muskelbiopsie am Unterschenkel unterziehen, die mich erstmal für eine Woche bewegungstechnisch komplett ausser Gefecht gesetzt hat. Eine weitere Woche Zwangspause, um die Narbe vernünftig heilen zu lassen, gab’s im Anschluß gleich dazu, so dass ich erst Mitte August das Laufen wieder aufnehmen konnte. Was dann auch mit dem Ende meiner Spielzeitferien zusammenfiel. Sprich: Es gab wieder Arbeit. Da wir kurz vor der Spielzeiteröffnung stehen sogar eine ganze Menge davon. Und schon sind fünf Wochen vorbei. Ohne, dass ich weiß, wo die Zeit so schnell hingegangen ist.

Ich werde versuchen in den nächsten Wochen endlich die Tests der Garmin Forerunner 210 GPS-Uhr und CEP Kompressionssocken fertig zu machen und die Laufberichte des Marburger Nachtmarathons und des Kölner Altstadlaufs zu verfassen. Und vom Nachtmarathon gibt es von einem Erlebnis zu berichten, dass ich so nie für möglich gehalten hätte…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.